8 06 2020

Déconfinement prudent / Behutsame Aufhebung der Kontaktsperre

Cher résident, cher membre de l’entourage du résident,

Depuis mi-mars nous vivons ensemble des conditions sanitaires exceptionnelles liées à la pandémie COVID 19.
Au nom du Comité de Direction nous souhaitons vous remercier pour votre compréhension et votre patience. Le respect des consignes d’hygiène, de distanciation sociale et des gestes barrière ont permis de protéger les personnes les plus vulnérables, même si la période du confinement a été difficile à vivre.
Progressivement, depuis fin mai et avec toujours beaucoup de prudence en matière d’hygiène, nous appliquons des conditions de plus en plus souples, permettant plus de rencontres et d’échanges.
Nos directions en étroite concertation avec les médecins traitants respectifs discutent de chaque situation individuellement et expriment leurs recommandations, permettant en cas de contact à risque un traçage, avec éventuellement l’application de quarantaine et de dépistage. Ces dispositions resteront nécessaires tant que le virus circule.
Nos équipes pluridisciplinaires de soignants et de thérapeutes sont quotidiennement à l’écoute de tous les résidents et leur proposent des activités intéressantes stimulant l’autonomie tout en respectant la volonté individuelle. Aussi la réouverture du restaurant pour les résidents avec des conditions spéciales est en train de se mettre en place.
N’hésitez pas à contacter le responsable de service pour avoir des informations sur les nouvelles conditions de visites et de sorties dans le cadre du déconfinement prudent.

La Direction Générale

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Lieber Bewohner, liebe Angehörige,

Seit Mitte März nun leben wir zusammen mit außergewöhnlichen sanitären Umständen im Zusammenhang mit der COVID 19 Pandemie.
Im Namen des Comité de Direction möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld bedanken. Die Einhaltung von Hygienevorschriften, sozialer Distanzierung und Barrieremaßnahmen ermöglichte es, den am stärksten gefährdeten Personenkreis zu schützen, auch wenn die Zeit der Kontaktbeschränkung schwierig war.
Seit Ende Mai und stets mit größter Sorgfalt in Bezug auf die Hygiene, wenden wir allmählich aber zunehmend flexible Bedingungen an, um mehr Besuche und damit einen Austausch zu ermöglichen.
Unsere Direktionen bewerten, in enger Absprache mit den jeweiligen behandelnden Ärzten, jede Situation einzeln und sprechen ihre Empfehlungen aus. Dies ermöglicht die Rückverfolgung eventueller risikobehafteter Kontakte, woraufhin möglicherweise Quarantäne- und Screening-Maßnahmen notwendig sind. Diese Bestimmungen bleiben erhalten, solange das Virus zirkuliert.
Unsere multidisziplinären Teams aus Betreuern und Therapeuten haben für alle Bewohner ein offenes Ohr und bieten ihnen interessante Aktivitäten, die die Autonomie fördern und dabei individuelle Wünsche berücksichtigen. Auch eine Wiedereröffnung des Restaurants für Bewohner, unter besonderen Bedingungen, befindet sich derzeit in der Umsetzung.
Zögern Sie bitte nicht, die Responsable de Service zu kontaktieren, um Informationen zu den neuen Bedingungen hinsichtlich Besuchen und Ausgängen im Rahmen einer behutsamen Aufhebung der Kontaktsperre zu erhalten.

Die Generaldirektion

Le commentaires sont fermés.