19 03 2013

Neurokognitives Trainingsprogramm als Bestandteil der gerontologischen Betreuung bei ZithaSenior

©adel_pixelio.de

Im ständigen Bestreben eine hoch qualitative Betreuung anzubieten die auf dem neuesten Stand der Wissenschaft ist, wendet ZithaSenior seit geraumer Zeit das neuartige neurokognitive Trainingsprogramm NEUROvitalis® an. ZithaSenior verfügt über eine große Anzahl an ausgebildeten NEUROvitalis® Trainer die speziell darin geschult wurden, das Programm richtig anzuwenden um somit gezielt innerhalb der einzelnen Trainingseinheiten auf die Schwierigkeiten des jeweiligen Bewohners einzugehen.

NEUROvitalis® wurde an der Universität Vechta und der Universitätsklinik Köln zur Förderung von besonders alterssensitiven Bereichen entwickelt. Über einen Zeitraum von 6 bis 12 Wochen wird neben dem Training von Aufmerksamkeit, Arbeitsgedächtnis, sprachlichen Fähigkeiten, Lern-und Merkfähigkeit auch ein guter theoretischer Einblick in die Funktionsbereiche des Gehirns vermittelt.

Eine wissenschaftliche Begleitung des Einsatzes von NEUROvitalis® bei ZithaSenior wird unter der Leitung der Abteilung für Forschung & Entwicklung in Zusammenarbeit mit Psychologie-Studenten der Universität Luxemburg und der Universität des Saarlandes durchgeführt. Erste Ergebnisse werden für den Sommer 2013 erwartet.

Jean-Paul Steinmetz, PhD
Coordinateur Recherche et Développement

Le commentaires sont fermés.